Electric Dialogue

Electric Dialogue

Einreicher: Grabarz & Partner Werbeagentur
Kunde: Porsche

Electric Dialogue

Jurybegründung

Die Elektrizität selbst schickte eine Botschaft an Porsche, sie auf die Straße zu lassen. Mit einer ungesehenen Nutzung des Morse-Alphabets löste diese Kampagne heftiges virales Potential aus. Super Idee mit großartigen Ergebnissen.

Die Aufgabe

Mit dem vollelektrischen Taycan bewegt Porsche sich in eine neue Ära. Das Problem: Natürlich hatte die bisherige Porsche-Zielgruppe mitbekommen, dass dieser Meilenstein bald auf die Straße kommen sollte. Doch in den neuen Zielgruppen, allen voran die sogenannte „Driven Youth“ – junge Leute zwischen 22 und 42 – war Porsche noch immer irrelevant. Aufgabe war es, eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne zu schaffen, die den Taycan auch aufs Radar der jungen, online-affinen Zielgruppe brachte..

Die Idee

Eine Marke kann lang und breit über ihr Fahrzeug referieren. Die Frage ist, wer dann bereit ist zuzuhören. Deshalb die Idee: Ein Perspektivwechsel. In der Kampagne ließen wir jemanden zu Wort kommen, der sich wohl wie kein zweiter auf den Taycan freut: Die Elektrizität selbst.
An einem Abend im Juni blinkte das London Eye wie verrückt. Mithilfe von Influencern und eigenem Twitter-Handle @electricity verbreiteten wir das Phänomen in den sozialen Medien, wo wild gerätselt wurde. Bis jemand erkannte: Das Blinken war Morsecode! Die Elektrizität selbst schickte eine Botschaft an Porsche, sie auf die Straße zu lassen.
Nachdem sie anschließend auch die Social-Media-Kanäle von Porsche kaperte, reagierte der Sportwagenhersteller mit einer Projektion am Hoover Damm als Antwort.

Das Ergebnis

Der „elektrische Dialog“ erreichte 62,4 Millionen Leute in den 5 Haupt-Märkten und generierte 97,5 Millionen Video Views – mit einem 60% höheren Wert an Menschen, die die Videos bis zum Ende schauten als im automobilen Durchschnitt. Die Influencer, die an der Kampagne mitwirkten, hatten eine 3x höhere Engagement Rate und Tanya Burr – 3 Millionen Follower – erreichte 1,4 Millionen Views während ihrer Liveschaltungen mit einer 22% höheren Engagement Rate als gewöhnlich.

Zurück