Das Dark-Mode-to-Green-Mode-Mailing. Wie durch uns alle schwarz sehen und es dadurch trotzdem grüner wird.

Das Dark-Mode-to-Green-Mode-Mailing. Wie durch uns alle schwarz sehen und es dadurch trotzdem grüner wird.

Kategorie 01 Nachhaltigkeit
Kunde: Vodafone GmbH Deutschland

Das Dark-Mode-to-Green-Mode-Mailing. Wie durch uns alle schwarz sehen und es dadurch trotzdem grüner wird.

Jurybegründung

„Super, wie diese einfache Idee ein Standard-Medium direkt zur gemeinsamen Maßnahme für mehr Nachhaltigkeit verwandelt.“

Die Aufgabe

Vodafone hat mit seiner GigaGreen-Strategie und der „Mission Green“ die Initiative für mehr Nachhaltigkeit und CO2-Reduktion ergriffen. Seit April 2020 ist der Konzern zu 100 % grün. Bis 2025 soll die komplette Klimaneutralität erreicht werden. Was für Vodafone gilt, gilt natürlich auch für die Kund:innen.
Um auf das Thema CO2-Einsparung aufmerksam zu machen, setzt Vodafone auf eine aufmerksamkeitsstarke Idee mit Stopping-Power. Diese soll deutlich machen, dass die Kund:innen im ausgezeichneten grünsten Netz Europas surfen, bei dem der Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

Die Idee

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie bekommen Kund:innen viele E-Mails. Im Aktionszeitraum haben wir diese im sogenannten „Dark Mode“ verschickt. Konkret: „schwarz eingefärbt“. Die Marke war für ein paar Wochen mehr Dark als red.

In den schwarzen E-Mails wurden die Kund:innen auf die Dark-Mode-Option Ihres Devices hingewiesen und aufgefordert, ihr Verhalten in den E-Mail-Einstellungen zu verändern. Der aktivierte Dark Mode spart ca. 30 % Energie und verbessert damit deutlich die persönliche CO2-Bilanz.

Das Ergebnis

Im Aktionszeitraum wurden über 7,6 Mio. E-Mails im „Dark Mode“ verschickt und erzeugten mit einer durchschnittlichen Öffnungsrate von 32,7 % über 2 Mio. (2.485.200) Views des Dark Modes.

Wir können davon ausgehen, dass bei mehreren Hunderttausend Kund:innen eine Veränderung ihres Verhaltens mit Switch auf den Dark Mode erfolgt ist.

Zurück