Datenschutz

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personen­bezogener Daten


 
Sie können den Internetauftritt des MAX-Award nutzen, ohne irgend­welche Angaben zu Ihrer Person machen bzw. personen­bezogene Daten offenzulegen. Beim Auf­ruf unserer Web­seite sendet der von Ihnen ver­wendete Web­browser bestimmte Infor­mationen an unseren Server. Im Ein­zelnen werden über jeden Zugriff/Abruf fol­gende Daten er­hoben und in so­genannten Log­dateien gespeichert:
 
· Datum/Uhrzeit des Abrufs
· Angaben zum Webbrowser
· Angaben zum ver­wen­deten Betriebs­system
· Ggf. URL der zuvor be­suchten Web­seite, wenn einer Ver­link­ung ge­folgt wurde
· Auf­gerufene Seite/­Name der auf­geru­fenen Datei,
· Ver­weil­dauer auf den auf­geru­fenen Seiten
· Mel­dung, ob der Abruf erfolg­reich war.
 
Diese Daten lassen jedoch keiner­lei Rücks­chlüsse auf Ihre Person zu. Eine Zu­sam­menf­ührung dieser Daten mit anderen Daten­quellen findet nicht statt
 
Per­sonen­bezogene Daten werden von uns nur er­hoben, wenn Sie uns diese frei­willig mit­teilen, etwa zur Be­stellung des E-Mail-News­letters. Wir nutzen diese von Ihnen frei­willig mit­geteilten per­sonen­be­zo­genen Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse) zur In­for­mation rund um den MAX-Award. Eine Weite­rgabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
 
Der DDV ist ver­ant­wort­liche Stelle im Sinne des Bundes­daten­schutz­gesetzes und An­bieter im Sinne des Tele­medien­gesetzes. Die ge­naue Anschrift und weitere An­gaben zum DDV erhalten Sie im Im­pres­sum.
 
Wider­spruchs­recht und Lösch­ung der per­sonen­be­zogenen Daten
 
Sie können jeder­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft der Nut­zung und Ver­ar­beitung Ihrer etwaig er­hobenen per­sonen­bezogenen Daten durch form­lose Mitteilung an den DDV wider­sprechen. Die Löschung der ge­speicher­ten per­sonen­be­zogenen Daten erfolgt, wenn Sie der Nut­zung Ihrer Daten wider­sprechen oder der Zweck der Daten­erhebung erfüllt worden ist, so­weit nicht ge­setzliche, be­hördliche oder ver­tragliche Auf­be­wahrungs­pflichten bestehen. So­weit solche Pflichten be­stehen, werden Ihre Daten zu­nächst für die weitere Ver­wendung ge­sperrt und nach Ab­lauf der Auf­be­wahrungs­fristen ge­löscht.
 
Im Fol­genden er­halten Sie In­for­mationen, wel­che Daten während des Be­suchs un­serer Web­site erfasst und auf wel­che Weise und zu welchen Zwecken diese ge­gebenen­falls ge­nutzt werden.
 
Cookies
 
Cookies sind kleine Da­teien, die beim Abruf der MAX-Website auf Ihrem Rech­ner ab­gelegt werden. Wenn Sie zu einem spä­teren Zeit­punkt wei­tere Seiten un­seres Web-Angebots ab­rufen, wird der Inhalt dieser Cookies zu uns über­tragen.
 
Der DDV bringt die in den Cookies ge­spei­cherten Daten nicht mit an­deren Daten zu­sam­men, über die ein Bezug zu Ihrer Person her­gestellt werden könnte.
 
Sie können Ihren Browser so ein­stellen, dass die Spei­che­rung von Cookies für be­stimmte Fälle oder generell ausgeschlossen ist.
 
Social Media Buttons
 
So­weit Sie Inhalte unserer Web­site in den so­zialen Netz­werken Face­book, Google+ oder Twitter teilen möchten, unter­stützen wir Sie hier­bei und bieten des­halb diese Funk­tio­nalitäten über die Be­reit­stellung eines Social-Media-Plugins auf un­seren Seiten an.
 
Bei den ent­sprechen­den Plug-Ins von Face­book Ireland Ltd.,  4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, IRELAND (Facebook), Google+, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA  (Google) und Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (Twitter), werden in der Regel bereits beim Laden einer Web­site Daten an den Be­treiber des sozialen Netz­werks über­mittelt. Dazu muss man weder ein­geloggt noch Mit­glied des Netz­werks sein. Um dies zu ver­meiden, haben wir auf un­seren Seiten die Buttons mit­hilfe des c’t Projekts „Shariff“ als de­aktivierte Buttons ein­gebunden. Die Buttons sind ein­fache HTML-Links, die nicht ein­gebettet werden mussten.
 
Das bedeutet, beim Laden uns­erer Web­seiten wird zunächst kein Kontakt zu den Platt­formen Facebook, Twitter oder Google+ her­gestellt und es werden keine Daten über­tragen. Wenn Sie nun aber auf die Teilen-Funktion zu­greifen möchten, ist es not­wendig, dass Sie einmal aktiv auf den Button des je­weiligen Netz­werks klicken. Auf diese Weise wird der Button aktiviert und stellt den direkten Kon­takt zu dem je­weiligen sozialen Netz­werk her.
 
Google Analytics
 
Der DDV benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA  (Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d. h. Text­dateien, die auf Ihrem Computer ge­speichert werden und die eine Ana­lyse Ihrer Nut­zung der Web­site des MAX-Award er­mög­lichen. Die durch den Cookie er­zeugten In­for­mationen über die Nut­zung unserer Web­site werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort ge­speichert und weiter­ver­arbeitet. Da der DDV die IP-Ano­nymisierung für seine Web­site aktiviert hat, wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mitglieds­staaten der Euro­päischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Ab­kommens über den Euro­päischen Wirtschafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nahme­fällen, wenn es z. B. zu technischen Aus­fällen in Europa kommt, kann es not­wendig werden, dass die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort ge­kürzt wird. Im Auftrag des DDV wird Google diese In­for­mationen be­nutzen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­werten, um Reports über die Web­site-Ak­tivitäten zu­sammen­zu­stellen und um weivtere mit der Webvsite- und der Intervnet­nutzung ver­bunde­ne Dienst­leistungen gegen­über dem DDV zu er­bringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mittelte IP-Adresse wird dabei nicht mit anderen Daten von Google zusammen­geführt.
 
Sie können die Spei­cherung der Cookies durch eine entvsprechen­de Ein­stellung Ihrer Browser-Software ve­rhindern. Wir weisen Sie je­doch darauf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­geben­enfalls nicht sämt­liche Funkt­ionen un­seres Internet­angebots voll­umfänglich werden nutzen können.
 
Sie können darüber hinaus die Er­fassung der durch das Cookie er­zeugten und auf die Nut­zung unseres Web­angebots be­zogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) so­wie die Ver­arbeitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem sie das unter dem fol­genden Link ver­fügbare Browser-Plugin her­unte­rladen und in­stallieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
 
Alternativ zum Browser-Add-On oder inner­halb von Browsern auf mo­bilen Ge­räten, klicken Sie bitte diesen Link: Google Analytics de­akti­vieren, um die Erfassung durch Google Analytics inne­rhalb dieser Web­site zu­künftig zu ver­hindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät ab­gelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müs­sen Sie diesen Link: Google Analytics de­aktivieren er­neut klicken.
 
Das Browser-Plugin und der Opt-Out-Cookie werden dabei im­mer pro Browvser und Rech­ner gesetzt. Falls Sie die Web­seite des MAX-Award z. B. mit unter­schied­lichen Brows­ern auf­rufen, müs­sen Sie das Add-On bzw. Opt-Out-Cookie ge­sondert hin­zufügen.
 
Die Sicher­heits- und Daten­schutz­grund­sätze von Google Analytics finden Sie unter www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html.
 
Links
 
Der Internet­auftritt des MAX-Award ent­hält u. a. Links zu an­deren Inter­net­seiten. Für deren In­halte sind nicht wir, son­dern allein der je­weilige Anbieter ver­ant­wortlich. Darüber hinaus haben wir keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber der fremden Seiten die Daten­schutz­bestim­mungen ein­halten.
 
Kontakt
 
Wenn Sie noch Fragen zu unserer Daten­schutz­erklärung haben, können Sie gerne Kont­akt zu uns auf­nehmen. In diesem Rah­men er­füllen wir selbst­ver­ständlich Ihr Recht un­ent­geltlich Auskunft be­züglich der über Sie et­waig ge­spei­cherten per­sonen­be­zogenen Daten zu er­halten.